Tel. 0208 | 69 424 71

Rheumatologie

Eine ganzheitliche Herangehensweise ist in der Betreuung von Rheumapatienten unumgänglich, deshalb werden auch Themen wie Ernährung, Gelenkschutz im Alltag und sportliche Aktivitäten in der Therapie besprochen.
Ziele der Ergotherapie sind die Verbesserung/Erhaltung der Beweglichkeit, die Schmerzlinderung sowie die Förderung der Selbständigkeit bei den Aktivitäten des täglichen Lebens.

 

Vier Hauptgruppen werden unterschieden:

  • Entzündliche – rheumatische Erkrankungen, z.B. rheumatoide Arthritis
  • Degenerative Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen, z.B. Arthrose
  • Weichteilrheumatismus, z.B. Fibromyalgie
  • Stoffwechselerkrankungen mit rheumatischen Beschwerden, z.B. Gicht