Tel. 0208 | 69 424 71

Neurologie

Ergotherapie im Bereich Neurologie beschäftigt sich mit der Behandlung von Menschen, die durch eine neurologische Erkrankung und/oder Schädigung im zentralen Nervensystem eine vorübergehende oder dauerhafte Herabsetzung ihrer Handlungsfähigkeit erlitten haben.

Ziel der Ergotherapie ist es, die größtmögliche Selbständigkeit wiederzuerlangen und die Lebensqualität weitestgehend zu verbessern. Wiedererlernen von Bewegungsabläufen in der Grob- und Feinmotorik sind Inhalte einer ergotherapeutischen Behandlung.

Typische Erkrankungen:

  • Schlaganfälle
  • Multiple Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • Zustand nach Operationen am Gehirn
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Nervenverletzungen
  • Demenz/Alzheimer